Von Banker zu Bowie - Inhalte des Jahrescoachings

Komponente 1: Unknown Knowledge

Es gibt eine  Vielzahl in der Wirtschaft praktisch unbekannter aktueller wissenschaftlicher und technologischer Erkenntnisse, die außerordentlich hilfreich für erfolgreiche Leadership sind. Denn sie ermöglichen ein umfassendes Verständnis komplexer Zusammenhänge von Menschsein, Wirtschaft und Informationstechnologie. Viele der aktuellen Krisen und Desaster in Wirtschaft und Gesellschaft sind u.a. darauf zurück zu führen, dass Entscheidern diese wichtigen Informationen über Interdependenzen fehlen. 

Das „Unknown Knowledge“, das Sie in diesem Programm erlangen, nützt Ihnen beim Aufbau einer innovationsfreudigen, dynamischen Unternehmenskultur ebenso wie bei der Planung digitaler Kommunikationsmaßnahmen und Geschäftsmodelle. Es ist ausschlaggebend für Ihre Selbstführung, mentale Leistungsfähigkeit, Gesundheit und gelingende zwischenmenschliche Beziehungen, beruflich wie privat. Und es kommt bisher in marktüblichen Leadership-Programmen nicht vor.

Komponent 1 a: Unknown Digital-Knowledge vom Anti-Hacker:
Viele derzeit verfolgte Digitalisierungskonzepte weisen eklatante Sicherheitslücken und technologische Defizite auf. In drei einstündigen Telefoncoachings vermittelt Ihnen der Anti-Hacker Bastian Epting, seit 25 Jahren IT-Security-Spezialist für die Finanzbranche, was in IT-Abteilungen von Kreditinstituten gerne übersehen oder falsch gemacht wird und mit welchen technologischen Lösungen Sie Ihr Institut so schnell und dynamisch wie ein FinTech machen. 

 

Komponent 1 b: Digitale Businessmodelle advanced vom Digitalisierungs-Experten:
Lassen Sie sich von Sven Enger, EX-Versicherungs-CEO, Experte für Digitalisierung, Dozent am Northern Institute of Technology Management und Verleger bei der Entwicklung eines digitalen Geschäftsmodells begleiten, das optimal auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist.  

 

Komponente 2: Disruption of Truth

Der schnellste Weg, sich neue Handlungsoptionen zu erschließen, ist die Zerstörung von scheinbar absoluten Wahrheiten. Jede disruptive Innovation beruht darauf, dass jemand die Branchenvorstellung, es gäbe nur eine einzige „richtige „ Vorgehensweise, über Bord geworfen und auf den Trümmern etwas radikal Neues erschaffen hat. Deshalb besteht ein großer Teil des Programms aus Reflexionsgesprächen, bei denen Sie insbesondere unbewusste gedankliche Begrenzungen aufdecken und dadurch entmachten. Wir hinterfragen und analysieren alles bis auf den blanken Knochen, begeben uns auf die Metaebene, um jede Form der Betriebs- und Branchenblindheit zu überwinden, sehen Ihre Herausforderungen durch die Augen Branchenfremder und spielen Advocatus Diaboli mit Ihren Ideen. Dies tun wir mit sämtlichen Aspekten, die für Ihre Entwicklung zum Disruptive Leader entscheidend sind: angefangen von Ihrem Selbstbild über betriebswirtschaftliche Betrachtungsweisen, Mitarbeiterführung, Kundenorientierung, Ertragsquellen bis zu Digitalisierungsthemen. Sie werden feststellen, wie Sie alleine dadurch bereits an Raum gewinnen, die Dinge neu, anders und mutig zu betrachten und anzugehen. Stress und Druck werden weniger, gleichzeitig wächst die Freude an der Arbeit, weil die gewohnten Aufgaben plötzlich um frische, kreative Komponenten bereichert werden.  

 

Komponente 3: Transformation

Manche Prägungen sitzen so tief, dass sie nicht allein durch Bewusstwerdung verschwinden. Dies ist in der Funktionsweise unseres Gehirns begründet: Insbesondere durch frühkindliche, häufig wiederholte und stark emotionsgeladene Erfahrungen entstehen stabile neuronale Vernetzungen, die zu automatisch ablaufenden Reaktionen im Denken, Fühlen und Handeln führen. Nun gibt es viele Situationen, in denen solche Automatismen praktisch und sinnvoll sind, z.B. beim Autofahren und bei anderen Alltagsaktivitäten, die wie ausführen, ohne darüber nachzudenken. Doch wenn es um maximale Flexibilität in der Unternehmensführung geht, sind solche inneren Programme hinderlich. Schließlich wollen Sie nicht von Ihrem Hirn und seinen alten Erfahrungen fremdgesteuert werden, sondern im jedem Moment frei die sinnvollste Betrachtungsweise und Handlungsoption wählen können. Deshalb bearbeiten wir solche  Konditionierungen mit einer innovativen Mentaltechnik, vergleichbar einer Antivirensoftware für das Hirn. Diese Mentaltechnik bewirkt einen Prozess des „aktiven Verlernens“ unerwünschter Muster und erweitert gleichzeitig das Spektrum der denkbaren positiven Alternativen. Damit Sie diesen Prozess jederzeit eigenständig fortführen können, immer freier, agiler und wandlungsfähiger zu werden, erlernen Sie im Rahmen des Jahresprogramms auch die Selbstanwendung der Methode.        

  

Komponente 4: Inspiration

Viele herausragende Ideen basieren auf dem Prinzip, Bekanntes neu zu verbinden bzw. vertraute Lösungen in einen neuen Kontext zu übertragen. Voraussetzung hierfür ist ein vielfältiges Reservoir von Impressionen, um daraus zu schöpfen. Dieses Reservoir werden wir erweitern, um Ihnen neue Interessengebiete und fremde Lebenswirklichkeiten zu erschließen. Sie werden trainieren, jederzeit achtsamer und bewusster durch die Welt zu gehen und alles, was Ihnen begegnet, als Ressource für Ihre Ideenfindung zu nutzen. Dies bringt nicht nur beruflichen Nutzen, sondern auch einen Zugewinn an Lebensqualität und Lebensintensität. Diese Vorgehensweise ist ein bewusster Gegenentwurf zu der gängigen Strategie, Lösungen für die Finanzwelt nur innerhalb der Finanzwelt zu suchen und sich auf der Suche nach digitalen Businessmodellen primär innerhalb der Industrie 4.0 oder der amerikanischen Digitalisierungstrends zu bewegen. Machen Sie sich bewusst, dass der entscheidenden Denkanstoß, um Ihr Unternehmensproblem zu lösen oder ein Kundenbedürfnis zu befriedigen, aus allem und jedem kommen kann; Ihre innere Haltung entscheidet, ob Sie dafür offen sind und die Impulse bestmöglich nutzen.  

 

Komponente 5: Fun & Relaxation

Lachen ist einer der wirkungsvollsten und angenehmsten Wege, um festgefahrene Positionen aufzubrechen und sich innerlich soweit zu entspannen, dass Neues denkbar wird. Dies ist umso wichtiger, als dass die mentale Leistungsfähigkeit und der Zugang zu den Fähigkeiten des impliziten Systems unseres Gehirns direkt von diesem Zustand der Entspannung abhängen. Der Grad der Entspannung lässt sich unter anderem an Atmung, Herzschlag und Blutdruck ablesen. Befinden sich diese drei in einem optimalen Gleichgewicht, d.h. sind sie kohärent, ist der Mensch kreativ, ideenreich und leistungsfähig. Aus eben diesem Grund wird in der amerikanischen Industrie bereits das Herzkohärenztraining auf breiter Front eingesetzt. Es geht allerdings auch einfacher: In dem Jahresprogramm werden Sie lernen, die bereits erwähnte Mentaltechnik und andere Verfahren einzusetzen, um sich gezielt im Berufsalltag zu entspannen,  Druck abzubauen und den Geist für überraschende Lösungen zu öffnen. Außerdem betrachten wir  Ihre Themen auch auf humorvolle Art und Weise, verwenden erheiternde, plastische Sprachbilder und nutzen Elemente der provokativen Therapie nach Farrelly. Schließlich darf inneres Wachstum Spaß machen.